Nachhaltigkeit ist für uns eine echte Herzensangelegenheit und eine seit vielen Jahren gelebte Philosophie.
Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, unsere Mitmenschen für nachhaltiges Einkaufen zu sensibilisieren und in unserer Konsumwelt so die natürlichen Ressourcen bestmöglich zu schonen.
Unser Ziel ist es, jedes Stück so lange wie möglich im Verwendungskreislauf zu behalten. 

Die Liebe zur Natur und die Liebe zur Mode inspirieren uns täglich, deine Fashion Treasures zu neuem Leben zu erwecken.

REAWAKE steht für nachhaltige Qualität. Wir sind die Schweizer Adresse für auserlesene High-End Second Hand Fashion.
Mit liebevoller Wertschätzung für deine Treasures, einer wahren Begeisterung für das Handwerk dahinter und der Leidenschaft für zeitloses Design, wird bewusstes und nachhaltiges Einkaufen neu interpretiert. Vom Gucci Gürtel bis zur Hermès Birkin Bag – in unserem kuratierten Sortiment aus High-End Schätzen – sowohl Vintage als auch aus aktuellen Kollektionen – findest du bestimmt deinen ganz persönlichen Fashion Treasure, der dir hoffentlich für eine sehr lange Zeit ganz viel Freude bereitet.

True love stories never end!

Werde auch du Teil unserer Community und lass uns gemeinsam zu einer nachhaltigeren Modeindustrie beitragen.

RESPECT RECIRCLE REAWAKE - The future of fashion is circular! 

OUR STORY

REAWAKE Gründerin und Geschäftsführerin Rea Bill ist das grüne Herz der Firma. Nach einer erfolgreichen Karriere als Model in Tokyo, Paris und New York musste sie sich eingestehen, dass sie die schnelllebige Modeindustrie und ihren Raubbau an Planet und Menschen nicht mit ihren Werten vereinbaren kann.
Während sie sich um ihre neugeborene Tochter kümmerte, wurde aus ihrer Überzeugung, dass man die Liebe für Stil und Fashion auch nachhaltiger leben kann, schliesslich auch REAWAKE geboren - Reas “zweites Baby”.

REAWAKE steht für achtsamen Modekonsum, der sich bewusst aus der Fast Fashion ausklinkt und durch einen Circular Economy Ansatz Ressourcenverbrauch und negative Umwelteinflüsse reduzieren will. Rea führt die Firma und die wachsende Familie an “Reawakern” seit Beginn mit einer kompromisslosen Hingabe zu ihrem Wertesystem und einer unerschütterlichen Firmenphilosophie: RESPECT RECIRCLE REAWAKE.

Aus der one woman show entwuchs über die letzten 15 Jahre ein erfolgreiches Unternehmen, das mittlerweile in den Regalen der exklusivsten Adressen der Schweiz, wie Jelmoli und Maggs, zu finden ist. Im untenstehenden Interview kannst Du unsere wunderbare Gründerin besser kennenlernen.

Deine Karriere liest sich wie der Plot eines Netflix Films. Wer ist diese Rea Bill?

Rea Bill ist eine studierte Lehrerin aus Biel, die durch Zufall in die Modeindustrie stolperte und diese nun zu revolutionieren sucht.
Heute bin ich zuallererst Mami, Geschäftsführerin, Waldliebhaberin und unbeirrbare Optimistin. Es war nie mein Wunsch, Model zu sein, aber es ermöglichte mir, bereits in jungen Jahren Geld zu verdienen, zu reisen und die Welt zu entdecken. Ich bin sehr dankbar für die lehrreiche Zeit, da sie mir vieles beigebracht hat, was ich noch heute anwende. Aber mir fehlte von Beginn an der Sinn in dieser Tätigkeit. Ich fand die Arbeit mit Kindern als Lehrerin letztlich erfüllender. Die Geburt meiner Tochter und die damit einhergehende, drastische Änderung meiner Prioritäten im Leben machten mir aber auch diesen geregelten Arbeitsalltag schlicht unmöglich. Von meinem Wohnzimmer aus startete ich also als frischgebackene Mami REAWAKE's “Raupenstadium” Markentussi. Relativ rasch wurde klar, dass der Handel mit Secondhand Luxusware nicht nur nachhaltig, sondern auch profitabel sein kann. Für mich als alleinerziehende Mutter war das für einige Jahre die ideale, flexible Lösung, um für meine kleine Familie zu sorgen. Mit REAWAKE schlüpfte dann, als ich wieder mehr Kapazität hatte, der metaphorische Schmetterling: ein richtiges Unternehmen mit leidenschaftlichem Team und klar definierter Marke.

Warum der Name “REAWAKE”?

Im Wort “reawake” kommen drei zentrale Elemente unseres Modells zusammen: erstens erwachen hier kleine Schätze zu einem zweiten Leben; zweitens wird ausgedrückt, dass wir unseren Teil dazu betragen, sie durch Vertrieb und/oder Reparaturen in unserem Atelier sowie durch Upcycling wieder zu erwecken; und nicht zuletzt steckt in REAWAKE auch mein eigener Name. Die Firma ist ein Teil von mir und untrennbar von dem, was ich versuche als Mensch zu leben. Hier wird kein greenwashing gemacht - dafür wollte ich mit meinem Namen stehen.

REAWAKE steht also für echte Werte. Aber bleibt Konsum nicht Konsum?

Jein. Ich stelle nicht den Anspruch, Umweltaktivistin zu sein. Natürlich könnte man auch den konsequentesten Schritt machen - einfach gar nicht mehr zu konsumieren. Ich denke nur nicht, dass dies eine besonders realistische und massentaugliche Lösung ist. Menschen lieben schöne Dinge. Ich liebe schöne Dinge. Mode ist ein Ausdruck von Kultur, Kunst und Individualität und kann glücklich machen.
REAWAKE setzt hier an und bietet innerhalb dieses Kontextes eine wirkungsvolle Möglichkeit, die negativen Auswirkungen von Konsum drastisch zu reduzieren: Die Produktion und Herstellung eines Kleidungsstücks sind für 70% der Auswirkungen auf Umwelt und Klima verantwortlich.
Unser Beitrag besteht darin, sicherzustellen, dass hochwertige Ware möglichst lange in Verwendung bleibt. Wir bieten keine Schnäppchen zu Billigpreisen an, sondern sehen unsere Treasures eher als Investments. Was bei uns gekauft wird, soll den Kunden - und vielleicht sogar noch ihren Kindern - ein Leben lang Freude bereiten können. Wir machen den Fehlkauf der/s einen zum Glückskauf der/s anderen, sozusagen.
 
Zürich hat eine florierende Secondhand Landschaft. Insbesondere das Geschäft mit Luxusprodukten und Vintage boomt. Was zeichnet REAWAKE Deiner Meinung nach besonders aus?

Wir freuen uns riesig, dass der Markt solchen Zulauf findet. Mein Ziel war es immer, Teil eines Wandels zu sein und wir versuchen mit REAWAKE aktiv, für Nachhaltigkeitsthemen zu sensibilisieren. Ich denke, was uns besonders auszeichnet, sind in erster Linie drei Dinge: Zuallererst denke ich, dass unser Angebot überzeugt. Unser Sortiment an Treasures ist sorgfältig ausgewählt und reflektiert unsere Liebe für Stil sowie den Respekt, den wir für jedes Stück haben.
Hinzu kommt, dass wir in Zürich und der Schweiz definitiv zu den alten Hasen gehören. Unsere Erfahrung im Sektor, in der Authentifizierung, unsere Kontakte und nicht zuletzt auch unsere Community an wiederkehrenden Kunden, die uns vertrauen, sind das Resultat von über einer Dekade harter Arbeit. Und nicht zuletzt glaube ich, dass uns die gelebte Nachhaltigkeit auszeichnet und differenziert. Aus einer Umfrage im Herbst wissen wir, dass unsere Kunden dies schätzen und selbst nachhaltigen Konsum als einen der Gründe angeben, warum sie bei uns (ver)kaufen. Da hüpft mein grünes Modeherz!

Was ist Deine Vision mit REAWAKE, was möchtest Du erreichen?

Ich hoffe, dass REAWAKE Teil einer neuen Fashion Industrie sein kann, die den Respekt für Kunsthandwerk wieder lebt und nicht den Konsum des neuesten Trends als schnellen Kick propagiert. Ich möchte, dass unsere Kunden mit gutem Gewissen bei uns kaufen und verkaufen und hier ein Kreislauf entsteht, in dem alle stylisch und glücklich ihrer Lust an der Mode nachgehen können - während negative Auswirkungen auf Umwelt und Mensch möglichst gering gehalten werden.
Wohin genau die Reise führt, werden die kommenden Jahre zeigen. Ich bin sehr dankbar für die fantastischen, spannenden Möglichkeiten, die sich REAWAKE aktuell auftun. Als Geschäftsführerin fühle ich jedoch auch eine grosse Verantwortung meinem Team gegenüber und so möchte ich diese Familie weiterhin basierend auf Werten und mit Vorsicht führen. Wachstum und Profit standen bei uns noch nie uneingeschränkt an oberster Stelle. Auf lange Sicht wünsche ich mir, dass meine “beiden Babies” in einer Welt leben, in der es sauberes Wasser, frische Luft und gesunde Ökosysteme gibt, und wir alle unseren Beitrag dazu leisten, unsere wunderschöne Mutter Erde auch für künftige Generationen zu bewahren. Vor meinem geistigen Auge trägt meine Tochter dabei womöglich meine vintage Hermès Kelly bag…